Freitag, 3. Mai 2013

Steinbruch, Teil 2

Da ich am Freitag Spätschicht hatte, bin ich vor der Schicht wieder zur Baustelle gefahren. Am Donnerstag gab es genügend Entscheidungen zu treffen, für die es sich gelohnt hat, vor Ort zu sein. Außerdem haben wir bereits viele unserer zukünftigen Nachbarn getroffen. Schön: kein einziger war genervt vom Baulärm, alle waren lediglich neugierig was da oben am Kindergarten vor sich geht. Eine Einladung zum Kaffee von unserer Nachbarin direkt gegenüber, haben wir auch schon. Freut uns riesig, dass wir so wohlwollend willkommen geheißen werden!


Gottseidank ist das Wasser über Nacht nicht nennenswert gestiegen. Da der Keller wasserdicht wird (bzw. werden soll), wird es ihn hoffentlich nicht stören, mit den Füßen im Wasser zu stehen.

Unsere Regenwasser-Zisterne. Mal schaun, wie weit man mit 5000l im Sommer kommt.

Bagger-Gymastik

Der Platz für die Zisterne wird geschaffen.

Die Baugrube sieht immer noch eher wie ein Steinbruch aus. Braucht jemand Granit-Bruch?

Mittlerweile war auch die "Stellvertretende Bauleitung" vor Ort und hat auch ein paar Fotos gemacht. Die Zisterne sitzt mittlerweile an ihrem Platz.


Hinten rechts wird ein weiterer unten offener Schacht gesetzt, über den die Grube während der Bauzeit leergepumpt wird.
Fels, Fels, Fels, Fels, Fels, Fels, Fels....
Schotter für den Carport.


Der Schacht für die Baugruben-Drainage

Kommt ein Bobcat geflogen....
So langsam wandelt sich der Steinbruch in eine Baugrube.

Kurz vor sieben - Feierabend! Ich bin nach meiner Spätschicht auch noch zum Grundstück gefahren. Alles sauber verlassen. Nur der Bagger stand noch da. Der wird Samstag abgeholt.
Auch wenn wir die Rechnung noch nicht bekommen haben, glauben wir, dass wir Herrn Schantz und sein Team weiterempfehlen können: Klaus-Peter Schantz GmbH

Kommentare:

  1. Hi Falk,

    Wow das sieht ja auf den ersten Bildern richtig heftig aus,
    Aber Dan zum Schluss sieht es richtig ordentlich aus. Sehr saubere
    Firma muss ich sagen. Daumen hoch

    Grüße

    David

    AntwortenLöschen
  2. Hab euch verlinkt und einen Kommentar zum Thema Heizung hinterlassen. Meine MEINUNG (kein Fachwissen, sollte aber trotzdem halbwegs zutreffend sein.)

    Beste Grüße

    Falk

    AntwortenLöschen