Dienstag, 21. Mai 2013

Keller Teil 2, Stellen der Keller-Außenwände

Diese Woche wurde unser Keller gestellt. Beitrag diesmal mit etwas weniger Text und dafür mehr Bildern.


Abrücken für den Autokran



Entfernen der Schalung





Der erste LkW mit Wand- und Deckenelementen trifft ein.



Die Deckenelemente lagen oben und müssen erstmal beiseite gelegt werden.


Ceresit Dichtschlämme CR65


Kellerwandelement Nr. 1

provisorische Fixierung

Feinjustierung

Element Nr. 2


relativ großer Spalt, aber muss wohl so sein

Zusammengehalten werden die Elemente über PFEIFER VS-Boxen, wie hier auf dem Bild zu sehen.

Nach zwei kommt? Genau! Und deshalb musste Element 4  erstmal beiseite gelegt werden.

Element 3




Stand der Arbeiten am Vormittag, nach meinem Feierabend sah es auf der Baustelle dann so aus. Die Fugen zwischen der Wandelementen waren alle verschalt und ausgegossen und es wurde bereits mit dem Mauern der tragendenen Innenwand begonnen.



interessante Spezialnägel

Durchbruch für Abwasserleitung an der falschen Stelle, deshalb der Blindstopfen

Mein Futterrohr für das Erdwärmetauscherrohr hat seinen Platz auch gefunden.

Empfehlung für alle Keller-Interessenten: Fenster abmustern, mehr als 20€ Gutschrift dürfte es kaum geben, viel mehr dürfte das Fenster nicht wert sein


Hier wieder ein Zeitraffer-Film des heutigen Tages.


Kommentare:

  1. Wir haben sie abgemustert und es gibt sage und schreibe 155€ für die Kellerfenster ;O)

    AntwortenLöschen
  2. Also knappe 40€ pro Fenster incl. Einbau. Aber wehe man will bessere Fenster haben. Die kosten dann wahrscheinlich 300€ - pro Stück...

    AntwortenLöschen