Sonntag, 26. Mai 2013

Bilder

Wie versprochen, ein paar Bilder vom Keller.

Flur im Keller, rechts Verschalung der Treppe, hinten Tür zur Werkstatt


Treppen-Verschalung, links Eingang zum Wasch- und Vorratskeller

nochmal das Gleiche, mit etwas mehr Abstand

Verschalung der Treppe


Wasch- und Vorratskeller

Durchbruch für den Wäscheabwurfschacht

Wasch- und Vorratskeller
Wasch- und Vorratskeller
Heizungskeller mit Durchbruch für die Leitungen zum Außengerät der Wärmepumpe

Heizungskeller, rechts Futterrohr für die Durchführung des Wärmetauscherrohrs der KWL
meine zukünftige Spielwiese

Werkstatt

Kommentare:

  1. Hach...Wasser im Keller ist was schönes...ihr solltet irgendwie die Öffnungen, die ihr habt vor Wasser verschließen, sonst gehts euch wie uns und ihr könnt das Wasser Eimerweise aus dem Keller tragen

    AntwortenLöschen
  2. Tragen kommt garnicht in Frage. Entweder macht unsere Pumpe das (wird aber schwer, weil die nicht flachabsaugend ist) oder unser neuer R2D2 ausm OBI übernimmt das. OK, das muss dann doch getragen werden... Mist!
    Wenn die Jungs von Gussek und Wolts heute ausgeschalt haben, werden wir die Decke mit einer Plane abdecken. Hoffentlich lassen die genug Holzreste da, dass wir die größeren Öffnungen abstützen können, sonst sammelt sich das Wasser in den Kuhlen.

    AntwortenLöschen
  3. Mist...wir hätten unseren R2 auch früher kaufen sollen..Wir hatten eine flachsaugende Pumpe, allerdings hat man ja kein sauberes Wasser im Keller, sondern immer Betonstücke, Dreck oder sonstige Krümmel mit drin und dann verstopft die Pumpe. Wir haben bestimmt einige hundert Liter rausgetragen und mit dem Handfeger auf die Schaufel und in den Eimer und dann nach oben.
    Du glaubst gar nicht, wie froh ich bin, dass der Keller jetzt dicht und sauber ist :-)

    Holzreste sollten mehr als genug da sein, wir wissen gar nicht, wohin damit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unsere Pumpe vom Aldi ist ne echte Schmutzwasserpumpe. Alles was durch die Ansaug-Öffnungen passt, wird weggepumpt. Bis 30mm kein Problem. Ich musste die Pumpe in unserem Schacht auf nen flachen Stein stellen, weil die sonst den Splitt mit wegsaugt.

      Löschen